prädestinieren


prädestinieren
vt книжн предназначать

für etw. (A) prädestiníért sein — быть для чего-л предназначенным


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "prädestinieren" в других словарях:

  • Prädestinieren — (lat.), vorausbestimmen, auserwählen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • prädestinieren — »vorherbestimmen«: Das seit dem 15./16. Jh. bezeugte, der theologischen Fachsprache entnommene Fremdwort ist fast nur noch in dem in adjektivische Funktion übergegangenen zweiten Partizip prädestiniert »vorherbestimmt, von Anfang an ausersehen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Prädestinieren — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Prädestination (lateinisch praedestinatio) bedeutet… …   Deutsch Wikipedia

  • prädestinieren — vorherbestimmen * * * prä|des|ti|nie|ren 〈V. tr.; hat〉 vorausbestimmen (im Sinne der theologischen Prädestinationslehre) ● zu etwas prädestiniert sein 〈fig.; umg.〉 für etwas besonders gut geeignet, veranlagt sein [<lat. praedestinare „im… …   Universal-Lexikon

  • prädestinieren — prä|des|ti|nie|ren 〈V.〉 1. vorausbestimmen (im Sinne der theolog. Prädestinationslehre) 2. zu etwas prädestiniert sein 〈fig.; umg.〉 für etwas bes. gut geeignet, veranlagt sein [Etym.: <lat. praedestinare »im Voraus bestimmen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • prädestinieren — prä|des|ti|nie|ren <aus gleichbed. (kirchen)lat. praedestinare> vorherbestimmen …   Das große Fremdwörterbuch

  • prädestinieren — prä|de|s|ti|nie|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vorherbestimmen — prädestinieren * * * vor|her||be|stim|men 〈V. tr.; hat〉 im Voraus bestimmen; Sy vorbestimmen ● das Ergebnis lässt sich nicht vorherbestimmen * * * vor|her|be|stim|men <sw. V.; hat: im Voraus bestimmen: <meist im 2. Part.:> ein… …   Universal-Lexikon

  • prädestiniert — prädestinieren »vorherbestimmen«: Das seit dem 15./16. Jh. bezeugte, der theologischen Fachsprache entnommene Fremdwort ist fast nur noch in dem in adjektivische Funktion übergegangenen zweiten Partizip prädestiniert »vorherbestimmt, von Anfang… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Prädestination — Kismet; Vorherbestimmung; Fastum; Los; Vorbestimmung * * * Prä|des|ti|na|ti|on 〈f. 20; unz.〉 Vorbestimmung, das Bestimmtsein des Menschen zur Gnade od. Verdammnis durch den Willen Gottes [<lat. praedestinatio „Vorbestimmung“; zu praedestinare… …   Universal-Lexikon

  • 1,4,7,10-Tetraazacyclododecan-1,4,7,10-tetraacetat — Strukturformel Allgemeines Name 1,4,7,10 Tetraazacyclododecan 1,4,7,10 tetraessigsäure …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.